Injury Recall Technique (IRT)

Was versteht man unter der Injury Recall Technique?

Die Injury Recall Technique geht auf einen amerikanischen Podiatristen (Fussarzt) zurück der beobachtete, dass erfolglos an den Füssen operierte Patienten anamnestisch eine höhere Anzahl von Traumen in unterschiedlichen Körperregionen aufwiesen. Er zog daraus die Schlussfolgerung, dass diese Traumen zu Veränderungen im Fussgelenk führen und das chirurgische Ergebniss schlechter wird.

Wie war die weitere Entwicklung der Behandlungstechnik?

Der amerikanische Chiropraktor Walther J. Schmitt griff diese Beobachtung auf und hat diese in die Applied Kinesiology integriert. Die deutschen Ärzte Dr. Dieter Becker und Dr. Martin Brunck haben die Technik zu einem komplexen Behandlungsweg weiterentwickelt.

Verletzungen können auf allen Ebenen (emotional, strukturell und biochemisch) abgespeichert werden. Diese Traumen (=Dauerstress) persistieren als unterschwellige, verdeckte Fehlmuster im Körper und führen zu chronischen Störungen und unterschiedlichen Symptomen. Sie behindern den Erfolg von therapeutischen Massnahmen und schränken die Lebensqualität des Betroffenen ein.

Welches Ziel wird mit der Anwendung verfolgt?

Therapeutisches Ziel ist es, diese verdeckten Störungsmuster spezifisch anzusprechen und mit individuellen Behandlungsschritten zu "beruhigen". Mit Einbringen sogenannter Kostressoren in den Behandlungsablauf wird die neurologische Kompensationsfähigkeit reduziert und das verdeckte Verletzungsmuster quasi auf den Bildschirm geholt und sichtbar gemacht. Dann kommen Techniken aus der Akupunktur, der Reflextherapie, der Osteopathie, der Cranio-Sakral-Therapie und der Sakro-Occipital Therapie zum Einsatz, um das Störungsmuster zu " beruhigen".

Praxis für Allgemeinmedizin und Akupunktur
Parkstrasse 4
CH 8304 Wallisellen

Telefon 044 830 55 50
Fax 044 830 55 12
Notfallnummer: 044 360 44 44

Praxis für Allgemeinmedizin und AkupunkturParkstrasse 4 | CH 8304 Wallisellen | Telefon 044 830 55 50 | Fax 044 830 55 12 |Notfallnummer: 044 832 62 62 | info@praxiswallisellen.ch